Sieg für 49er-Duo Fischer/Graf bei der Delta Lloyd Regatta

Die deutschen 49er-Segler haben bei der Delta Lloyd Regatta im niederländischen Medemblik eine hervorragende Leistung gezeigt: Neben Tim Fischer und Fabian Graf segelten auch die Bronzegewinner von Rio 2016, Erik Heil und Thomas Plößel, auf das Podium. Zwei weitere Teams erreichten die Top Ten.

So richtig fassen konnten Tim Fischer und Fabian Graf ihren ersten Sieg noch nicht: Das Interview nach dem finalen Zieldurchgang wurde immer wieder durch lauten Jubel unterbrochen.

Fabian Graf siegten bei der Delta Lloyd Regatta 2017
Tim Fischer und Fabian Graf siegen bei der Delta Lloyd Regatta 2017

Bei wechselhaften Bedingungen auf dem IJsselmeer baute das Duo vom Norddeutschen Regattaverein (NRV) vom ersten Tag an den Punktevorsprung beständig aus und ging am vergangenen Samstag mit acht Zählern vor den zweitplatzierten Portugiesen Jorge Lima/José Luis Costa in die Medal Races.

Den Sieg vor Augen, schlugen beim 22-jährigen Steuermann Tim Fischer und seinem Vorschoter Fabian Graf (21 Jahre) im Finale erst einmal die Nerven zu: Im ersten Rennen kassierte das Duo eine Strafe, musste kringeln und landete auf dem sechsten Platz. Im zweiten Rennen befürchteten Fischer/Graf, zu früh über die Linie gefahren zu sein, und bereinigten: Platz 4 für die Deutschen. Lima/Costa, denen in beiden Wettfahrten ein zweiter Platz gelang, hätte im letzten Medal Race eine Platzierung zwei Plätze vor Fischer/Graf gereicht, um den Deutschen den ersten Podiumsplatz doch noch wegzuschnappen. Doch im entscheidenden Rennen segelten Fischer/Graf auf den zweiten Platz und durften über ihre erste Medaille bei einem Europacup jubeln.

Video: Medaillenjubel bei Tim Fischer und Fabian Graf

Den 49er-Routiniers und Olympia-Dritten von 2016, Erik Heil und Thomas Plößel, gelang vor Medemblik trotz eines OCS und eines BFD der Einzug in die Medal Races. Mit zwei ersten und einem sechsten Platz schoben sich die Berliner Segler, die ebenfalls für den NRV starten, im Medal Race noch an Yannick Lefebvre und Tom Pelsmaekers aus Belgien vorbei auf Podiumsplatz drei.

Den sechsten Platz belegte vor Medemblik das bayerische 49er-Duo Jakob Meggendorfer/Andreas Spranger. Mit fünf Top Ten-Platzierungen zeigten auch Nils Carstensen und Jan Frigge bei der Delta Lloyd Regatta eine starke Leistung: insgesamt Rang acht für die Segler vom Flensburger Segel-Club.

Im 49erFX kamen Jule und Lotta Görge (Kieler Yacht-Club) bei ihrem Regatta-Debüt 2017 auf den vierten Platz. Nur eine BFD-Wertung trübte die Bilanz der Kieler Zwillinge, die sich in den Medal Races noch einen Rang nach vorn arbeiten konnten.

Zwei deutsche Top Ten-Platzierungen im 470er

Als gemischte Fleet starteten bei der Delta Lloyd Regatta die 470er. Für Theres Dahnke (Plauer Wassersportverein) und Birte Winkel (Schweriner Yacht-Club) war es nach verletzungs- und ausbildungsbedingter Pause das erste internationale Event 2017. Mit einem achten Platz und als viertbestes Mädchenteam können die Studentinnen, die seit 2014 gemeinsam segeln, zufrieden sein.

Ebenfalls in die Medal Races der besten zehn zogen Max Schuberth (Rostocker Segelverein) und Silas Oettinghaus (Rostocker Yachtclub) ein und belegten Gesamtrang 9.

Delta Lloyd Regatta: Deutsche Top 20-Platzierungen

49er:

1: Tim Fischer/Fabian Graf (Norddeutscher Regatta-Verein)
2: Jorge Lima/José Antonio Costa (Portugal)
3: Erik Heil/Thomas Plößel (Norddeutscher Regatta-Verein)
6: Jakob Meggendorfer/Andreas Spranger (Segel- und Ruderclub Simssee)
8: Nils Carstensen/Jan Frigge (Flensburger Segel-Club)

49er FX:

1: Enia Nincevic/ Peiar Cupac (Kroatien)
2: Annemiek Bekkering/Jeske Kisters (Niederlande)
3: John Pink/Sophie Ainsworth (Großbritannien)
4: Jule Görge/Lotta Görge (Kieler Yacht-Club)

470er:

1: Pavel Sozykin/Denis Gribanov (Russland)
2: Afrodite Kyranakou/Anneloes van Veen (Niederlande)
3: Matteo Capurro/Matteo Puppo (Italien)
5: Luise Wanser/Helena Wanser (Norddeutscher Regatta-Verein)
8: Theres Dahnke/Birte Winkel (Plauer Wassersportverein/Schweriner Yacht-Club)
9: Max Schuberth/Silas Oettinghaus (Rostocker Segelverein/Rostocker Yachtclub)

Alle Ergebnisse der Delta Lloyd Regatta 2017 finden Sie hier