Schlagwort: Laser radial

Julia Büsselberg wird Fünfte bei der ILCA 6-WM im Oman

Kurz vor Weihnachten hat sich die Berliner ILCA 6-Steuerfrau Julia Büsselberg bei der Weltmeisterschaft das schönste Geschenk selbst beschert: Im Oman ersegelte die erst 21 Jahre junge Athletin vom Verein Seglerhaus am Wannsee einen herausragenden fünften WM-Platz.… Weiterlesen

Philipp Buhl und Svenja Weger vor Olympia-Start

Philipp Buhl und Svenja Weger sind am Sonntag als erste Athleten des German Sailing Teams bei den Olympischen Spielen gefordert. Der 31-jährige Laser-Weltmeister Philipp Buhl (Norddeutscher Regatta Verein/Segelclub Alpsee-Immenstadt) startet in seine zweite Olympia-Regatta, Svenja Weger (Potsdamer Yacht Club) blickt ihrer Premiere entgegen.… Weiterlesen

“Weltmeister im Warten” bei der U21-WM der Laser

Laura Schewe U 21 WM Spllit

Fünf Wettfahrten an sechs Tagen lautete die magere Bilanz der U21-Weltmeisterschaft im Laser Standard und Laser Radial. Im kroatischen WM-Revier vor Split fehlte größtenteils der segelbare Wind. Laura Schewe wurde mit Platz neun beste Deutsche.… Weiterlesen

Die Beharrliche: Svenja Weger (Laser Radial)

Sie ist erfahren, ehrgeizig und vor allem beharrlich: Svenja Weger startet für den Potsdamer Yacht-Club und hat den deutschen Nationenstartplatz für Olympia 2020 für ihre Disziplin der Einhandjollen für Frauen bereits 2018 bei der Weltmeisterschaft in Aarhus gesichert. Die in Heidelberg geborene Europameisterin von 2014 und EM-Vierte von 2017 trainiert am Bundesstützpunkt (BSP) in Kiel-Schilksee… Weiterlesen

Laser, Laser Radial und 470er für Olympia 2024 bestätigt

Beim Mid-Year-Meeting des Weltverbandes World Sailing am vergangenen Wochenende in London sind wichtige Entscheidungen für die olympischen Segelwettbewerbe 2024 gefallen. Laser und Laser Radial bleiben als Einhand-Klassen, die neue olympische Mixed-Jollen-Disziplin wird im 470er gesegelt. Die Bootsklasse für die Offshore Mixed Zweihand-Wettkämpfe wird erst Ende 2023 festgelegt.… Weiterlesen

Drei Top-Ten-Platzierungen beim Weltcup in Japan

Das German Sailing Team hat bei der Weltcup-Regatta im ehemaligen und künftigen Olympiarevier von Enoshima drei Top-Ten-Platzierungen ersegelt. Die WM-Bronzemedaillen-Gewinner Philipp Buhl (Laser) und Tim Fischer/Fabian Graf (49er) verpassten die Medaillenränge als jeweils Fünfte knapp, konnten aber erneut herausragende Leistungen zeigen und unterstreichen, dass mit ihnen 2020 im Kampf um olympische Medaillen zu rechnen ist.Im… Weiterlesen