49er FX

Seit den Sommerspielen 2016 ist der 49er FX olympisch. Er unterscheidet sich vom 49er durch einen geänderten Segelplan mit geringerer Masthöhe und kleinerer Segelfläche; der Rumpf wurde vom 49er übernommen. Da er mit geringerem Crewgewicht gesegelt wird, ist der 49er FX nicht minder spektakulär als sein „großer Bruder“.