49er FX – Tina Lutz/Susann Beucke

Tina Lutz Tokio
Tina Lutz
Susann Beucke Tokio
Susann Beucke
  • Geburtsdatum

    11.06.1991

  • Wohnort

    Strande

  • Beruf

    Sportsoldatin

  • Bootsklasse

    49er FX

  • Position

    Vorschoterin

  • Trainer
  • Verein
  • Hobbies

    Segeln, Surfen, Berggehen

Social Media-Profile und Fotos

Porträt

Tina Lutz und Susann Beucke
Tina Lutz und Susann Beucke. Foto. DSV/Lars Wehrmann

Sie sind leidenschaftliche Skiff-Seglerinnen, unter Segeln blitzschnell unterwegs und sie jagen ihren olympischen Traum. Tina Lutz (Chiemsee Yacht-Club) und Susann Beucke (Norddeutscher Regatta Verein) konnten 2020 mit dem dritten Kieler-Woche-Sieg nach 2013 und 2016 das nationale Duell um die Olympia-Fahrkarte im Frauen-Skiff deutlich für sich entscheiden.

Seit 2007 sitzt das süd-norddeutsche Duo erfolgreich in einem Boot. „Als Team ist unsere größte Stärke unsere Diversität. Tina ist gut in den Dingen, die mir schwerfallen. Und umgekehrt“, sagt Susann Beucke. Im 470er segelten Lutz/Beucke 2012 schmerzlich knapp an der Olympia-Qualifikation vorbei, stiegen anschließend in die neue olympische Disziplin 49er FX um und verliebten sich auf Anhieb in den rasanten Gleiter. 2016 mussten sie sich in ihrer zweiten Olympia-Ausscheidung geschlagen geben – doch sie blieben dran. Und sie blieben stark. Nur ein Jahr später rasten sie im Heimatrevier vor Kiel in stürmischen Winden zum hart erfochtenen und umjubelten EM-Titel. „Wir sind in den vergangenen Jahren durch alle Höhen und Tiefen gegangen. Das hat uns zusammengeschweißt“, erklärt Tina Lutz den Erfolg der beiden. Beuckes persönliche Zielsetzung für Tokio: „Ich würde Tina gerne am Ende der Olympischen Spiele mit dem Wissen umarmen, dass wir alles getan haben, was wir uns vorgenommen haben.“

Erfolge

2020
9. Platz Weltmeisterschaft (durch Verletzung von Susann mit Vorschoterin Lotta Wiemers)
1. Platz Kieler Woche 2020
1. Platz Europameisterschaft 2020

2019
5. Platz Weltmeisterschaft
7. Platz Trofeo Princesa Sofia
5. Platz Kieler Woche

2018
6. Platz World Cup Miami
2. Platz Kieler Woche

2017
8. Platz Weltmeisterschaft
1. Platz Europameisterschaft
4. Platz Kieler Woche

2016
1. Platz Champions Sailing Cup Kiel
10. Platz Europameisterschaft
3. Platz Champions Sailing Cup Palma de Mallorca
9. Platz Weltmeisterschaft