Kategorie: News

Olympisches Testevent: Drei Top Ten-Plätze für deutsche Segler

Schmidt Boehme Olympisches Testevent 2019

Das German Sailing Team hat die olympische Testregatta „Ready Steady Tokyo – Sailing” in der japanischen Sagami Bucht mit drei Teams in den Top Ten und damit in Medaillenreichweite beendet. Als beste GER-Crew segelten Justus Schmidt und Max Boehme vom Kieler Yacht-Club im 49er auf Platz fünf. Das Skiff-Duo hatte nach nicht ganz geglücktem Auftakt einen… Weiterlesen

Die Artisten: Justus Schmidt und Max Boehme (49er)

Mit großer Leidenschaft für das Skiffsegeln, viel akrobatischem Talent und der Erfahrung aus 13 Jahren in einem Boot gestalten Justus Schmidt und Max Boehme ihre Olympia-Kampagne. Das eingespielte Duo vom Kieler Yacht-Club zählt zu den mindestens vier Crews mit olympischen Ambitionen in einer der deutschen Segel-Paradedisziplin. Im ersten Olympia-Anlauf auf Kurs Rio de Janeiro hatten… Weiterlesen

Der Dauerbrenner: Philipp Buhl (Laser Standard)

Ehrgeizig, fair und wenig zurückhaltend darin, die Latte für sich immer noch ein wenig höher zu legen: Laser-Steuermann Philipp Buhl hat schon oft bewiesen, dass er bei großen Titelkämpfen Medaillen gewinnen kann. Bei WMs segelte der im Segelclub Alpsee-Immenstadt groß gewordene Allgäuer bereits dreimal aufs Podium, holte 2015 Silber, 2014 und 2018 Bronze. Nach knapp… Weiterlesen

Die Beharrliche: Svenja Weger (Laser Radial)

Sie ist erfahren, ehrgeizig und vor allem beharrlich: Svenja Weger startet für den Potsdamer Yacht-Club und hat den deutschen Nationenstartplatz für Olympia 2020 für ihre Disziplin der Einhandjollen für Frauen bereits 2018 bei der Weltmeisterschaft in Aarhus gesichert. Die in Heidelberg geborene Europameisterin von 2014 und EM-Vierte von 2017 trainiert am Bundesstützpunkt (BSP) in Kiel-Schilksee… Weiterlesen

470er-WM: Loewe/Markfort sichern 4. Olympia-Startplatz für Deutschlands Segler

Die 470er-Seglerinnen des German Sailing Teams haben für Deutschland nach den bereits gesicherten Spots in den Disziplinen Laser Radial, Laser und 49er den vierten Nationenstartplatz für die Olympischen Spiele 2020 erkämpft. Im kommenden Olympiarevier von Enoshima reichte den Berlinerinnen Frederike Loewe und Anna Markfort (Verein Seglerhaus am Wannsee/Joersfelder Segel-Club) Platz 16 bei der 470er-Weltmeisterschaft, um… Weiterlesen

Deutsche 470er-Junioren auf Erfolgswelle

An den deutschen 470er-Juniorenteams führt zurzeit international kein Weg vorbei. Nachdem Luise und Helena Wanser Anfang Juli bereits über Gold bei der Junioren-Weltmeisterschaft jubelten, Daniel Göttlich/Linus Klasen Vizeweltmeister wurden und Theres Dahnke/Birte Winkel sowie Lucas Schlüter/Frederick Eichhorst jeweils Bronze gewannen, gelang nun bei der Junioren-Europameisterschaft der doppelte Titelgewinn. Im spanischen Vilagarcia verteidigten die amtierenden Junioren-Europameisterinnen… Weiterlesen

Laser-WM: Frühstart beendet Medaillenhoffnungen

Sakaiminato/Japan (DSV, 9. Juli 2019). Das German Sailing Team hat die Laser Weltmeisterschaft im japanischen Revier von Sakaiminato ohne die erhoffte Medaille beendet. Am aus deutscher Sicht schwarzen Finaltag wurden sowohl Medaillen-Anwärter Philipp Buhl vom Segelclub Alpsee-Immenstadt als auch sein 22 Jahre alter Teamkamerad Nik Aron Willim vom Norddeutschen Regattaverein in der elften von zwölf… Weiterlesen

Vier WM-Medaillen für deutsche 470er-Junioren

Luise und Helena Wanser haben die Juniorenweltmeisterschaft im 470er der Frauen gewonnen. Im slowenischen Portoroz siegten die Schwestern aus Hamburg vor den Französinnen Paola Amar und Marine Riou. Daniel Göttlich und Linus Klasen aus Berlin wurden Vizeweltmeister bei den Männern. Theres Dahnke und Birte Winkel sowie Lucas Schlüter und Frederick Eichhorst machten mit der Bronzemedaille… Weiterlesen

Das German Sailing Team feiert zwei Kieler-Woche-Titel und den Sieg in der Nationenwertung

Mit zwei Kieler-Woche-Siegen und insgesamt zehn Top-Ten-Platzierungen haben die Athleten des German Sailing Teams bei der weltgrößten Segelwoche im Heimatrevier nicht nur erfolgreich punkten können, sondern auch die Nationenwertung vor Schweden und Großbritannien gewonnen. „Vor den anstehenden Pre-Olympics, Weltmeisterschaften, dem Kampf um die noch fehlenden fünf Nationenstartplätze für die olympische Segelregatta 2020 und dem Start… Weiterlesen

Fit für die Karriere im Leistungssport

Direkt im Anschluss an die YES-Regatta fand am 11.6. in Kiel-Schilksee ein Workshop für die Seglerinnen und Segler der Jugend-Nationalmannschaft statt. Im Zentrum standen die Grundlagen einer leistungssportlichen Karriere, vom Balanceakt Schule-Studium-Segeln bis hin zum Ansprechen der richtigen Sponsoren.… Weiterlesen